Warum werden Kreditkarten immer beliebter?

Warum werden Kreditkarten immer beliebter? Der Spruch „Nur Bares ist Wahres“ hat lange eine unstrittige deutsche Skepsis verkörpert als um die Jahrtausendwende immer mehr bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten erschienen sind.

Mittlerweile sind Kreditkarten in den letzten Jahren zu einem beliebteren Zahlungsmittel geworden. Egal ob im Online-Handel oder an der Tankstelle, das Bezahlen per Mastercard oder Visa ist heute möglich. Hier vier wichtige Gründe warum Kreditkarten von immer mehr Händlern und Kunden in Deutschland akzeptiert werden.

Kreditkarten bieten schnelle und sichere Abwicklung im Online-Handel

Eine Zahlung mit Kreditkarte ist nicht nur Kunden, sondern auch für Händler sicher. Sobald eine Zahlung von der Kreditkartenbank autorisiert wird, gibt es nur eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass ein Zahlungsausfall vorkommen kann. Für Sie als Kunde ist der Prozess auch schneller als bei den meisten anderen Zahlungsoptionen. Zahlen Sie mit Kreditkarte, kann der Versand innerhalb kürzester Zeit erfolgen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Waren schneller erhalten. Für den Händler bedeutet das mehr zufriedene Kunden.

Kosten für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen sind günstiger geworden

Händler müssen Entgelte für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen an die jeweilige Kreditkartenbank zahlen. Also warum werden Kreditkarten immer beliebter als Zahlungsmittel? Bis 2015, lagen die Gebühren bei bis zu zwei Prozent. Durch eine EU-Verordnung, die Ende 2015 in Kraft getreten ist, wurden die Gebühren für Zahlungen mit Kreditkarten auf 0,3 Prozent der Zahlungssumme limitiert. Dadruch sind Kreditkartenzahlungen für Händler mittlerweile günstiger als die Abwicklung von Bargeldzahlungen.

Warum werden Kreditkarten immer beliebter?

Warum werden Kreditkarten immer beliebter? Es gibt viele gute Gründe.

Kreditkarten bieten Kunden finanzielle Vorteile an

Kreditkartenanbieter konkurrieren unter sich und bieten attraktivere Konditionen für Endverbraucher an. Es gibt inzwischen gebührenfreie Kreditkarten so wie Kreditkarten, die Belohnungen, Punkte und Cashback anbieten. Verwenden Sie Ihre Karte zum Beispiel für Einkäufe ein, erhalten Sie teilweise entweder Punkte oder sogar eine direkte finanzielle Gegenleistung. Dank solcher Leistungen sind Kreditkarten für Kunden mittlerweile attraktiver als das Bezahlen per Girokarte.

Steigende Nachfrage von Touristen, die mit Kreditkarte bezahlen wollen

Die Zahl der Touristen – insbesondere aus dem Ausland – ist in den vergangen Jahren deutlich angestiegen. Übernachtungen im Gastgewerbe zwischen 2010 und 2015 sind um über 50 Millionen gestiegen. Jedes Jahr gibt es in Deutschland rund 450 Millionen Übernachtungen, wovon knapp 20% Touristen aus dem Ausland sind. Der Wegfall des mühsamen Geldwechselns macht die Kreditkarte ein attraktives Zahlungsmittel.

Fazit: Warum werden Kreditkarten immer beliebter?

Kreditkarten sind nicht nur sicher und schnell für Händler, sondern auch günstig und attraktiv für Kunden. Die Skepsis ist in Deutschland immer noch zum Teil in manchen Regionen vorhanden. In Großstädten ist allerdings die Kreditkarte zu einem gängigen und akzeptieren Zahlungsmittel geworden.

Wie man eine Kreditkarte beantragt: 3 Schritte

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar